Biotop.at und Border Collies vom sonnigen Garten » Border Collie Hundezucht » Nachkommen » unsere "L"-Welpen  » Lugh; Rüde

Biotop
Border Collie Hundezucht
Border Collie - Einführung
Charakter und Eigenart
Kauf-Entscheidungshilfe
Unsere Hunde
Freunde, die ausgezogen sind
Leihmütter
Zuchtplan/New Litter
Nachkommen
unsere "A"-Welpen
unsere "B"-Welpen
unsere "C"-Welpen
unsere "D"-Welpen
unsere "E"-Welpen
unsere "F"-Welpen
unsere "G"-Welpen
unsere "H"-Welpen
unsere "I"-Welpen
unsere "J"-Welpen
unsere "K"-Welpen
unsere "L"-Welpen
Llew Llaw Gyffes, Rüde
Lailaps; Rüde
Liath, Rüde
Lykos; Rüde
Lugh; Rüde
Lorcan, Rüde
unser "M"-Welpe
Cedric - Nachkommen
Aslan - Nachkommen
Erfolge 2016
Erfolge 2015
Erfolge 2014
Erfolge 2013
Erfolge 2012
Erfolge 2011
Erfolge 2010
Erfolge 2009
Erfolge 2007/8
Fotogalerie Ausbildung
Welpenarbeit
Sport & Training
Krankheiten & Heilmittel
Genetik der Bordercollie
Fellfarben des Border Collie
Organisationen
Border Collie Link´s
Herkunft & Geschichtliches
Dies & Das, Freizeitspass
Neuigkeiten/News 2017
Neuigkeiten/News 2016
Neuigkeiten/News 2015
Neuigkeiten/News 2014
Neuigkeiten/News 2013
News-History 2007-2012
Tier-Labor & Institute
Urlaub mit vier Pfoten
Katzentiere
Schafe
Gästebuch
Kontakt
Impressum
Agility-Geräte

Lugh, Rüde

Überwiegend schwarz tragender Tricolor-Rüde von sehr schlankem Wuchs. Der sehr fein strukturierte, schmale Kopf ruht gut abgehoben auf einem dem Alter entsprechend noch kurzen Nacken.

Die noch schwach pigmentierte Nase wird von einem kräftig breitem Weiss umrahmt, dass sich einer kleinen Flamme gleich über den Nasenrücken bis Augenhöhe fortsetzt. Die Ohren sind hoch angesetzt, über den Augen sind nur sehr schwach ausgeprägte, eher weiss schimmernde Augenflecken.

An den Unterseiten der Wangen kann man den Hauch von Rot erahnen, die Unterseite der Schnauze ist jedoch weiss.

Im Nacken trägt Lugh ein auffallend grosses weisses Abzeichen, das in der Form an einen Manta erinnert - doch nicht die Form, vielmehr das helle Strahlen dieses markanten Zeichens gab ihm seinen Namen, "Lugh - der Strahlende"

Der Körper dieses zarten Wesens ist von gleichmäßigem, seidigem Schwarz, die Vorderbeine sind bis zu den Ellenbogen weiss, dann aussen schwarz aber auf der Innenseite weiterhin weiss bin in die weisse Brust verlaufend. Die hinteren Beine sind weiss bis zu den Knien, dann außen schwarz, doch verläuft auf den Innenseiten der Schenkel und der vorderen Linie der Beine folgend das Weiss bis in den ebenfalls strahlend weissen Bauch.

Und natürlich trägt der Schwanz die obligatorische weisse Spitze.

 

Lugh, von Beginn an etwa ein Drittel leichter als seine Brüder hat keinen leichten Stand, um so mehr, als er ein sehr sanftes, freundliches Tierlein ist; Doch ist er ungemein beharrlich! Mit Eleganz schummelt er sich zwischen seinen grossen Brüdern durch und so wächst er und wächst er - auch wenn er wohl stets mein Nesthäkchen bleiben wird.

1 Woche alt, am 28.9.2016

2 Wochen alt, am 5.10.2016

Mein Nesthäkchen Lugh1 <3 Er ist der Kleinste, obwohl er sich sooo viel Mühe gibt zu wachsen. Immer ist er an der Mama dran, wenn sie auch nur eine Zehe in die Wurfbox stellt. Aber die grossen Brüder drängen ihn halt weg. Doch Lugh ist zäh, er kämpft sich durch. Er schafft das. Und er ist kräftig. Und so süß. :-)

2 Wochen alt, am 5.10.2016

Mein Nesthäkchen Lugh1 <3 Er ist der Kleinste, obwohl er sich sooo viel Mühe gibt zu wachsen. Immer ist er an der Mama dran, wenn sie auch nur eine Zehe in die Wurfbox stellt. Aber die grossen Brüder drängen ihn halt weg. Doch Lugh ist zäh, er kämpft sich durch. Er schafft das. Und er ist kräftig. Und so süß. :-)

Umzugstag nach Welpenhausen

Gartenbilder am 14.10.2016

Wenn man die Bilder so ansieht, dann wird schon deutlich, warum dieses Welplein "Lugh" heißt, was "der Strahlende" bedeutet.

7 1/2 Wochen

Lugh hat sich wirklich gut entwickelt - er ist ein kräftiger, selbstsicherer und sehr neugieriger kleiner Kerl, der immer und überall seinen Nase hineinstecken möchte. Lebhaft wie ein Sack voll Flöhe ist es gar nicht so einfach, ein paar gute Bilderchen zu schaffen - aber ab und an setzte er sich ja auch mal hin. Das ich ihm aus der warmen Stube holte und in die doch recht kalte Wiese setzte hat er anfangs gar nicht so lustig gefunden. Ein wenig geknickt sieht er da in die Kamera. Aber keine Sorge, später hatte er ganz viel Spass und düste durch die Gegend - aber dann war´s aus mit brauchbaren Bildern. :-)

Wintersonne

Lugh und Guffy sind nun die letzten meiner Baby´s, die noch zu Hause sind. Guffy wird aller Voraussicht nach bei mir bleiben, denn meine grossen Rüden kommen nun schon in die Jahre. Und 1-2 Aslan-Nachkommen will ich doch gerne hier haben. ;-).

Für den wendigen, schnellen Lugh suche ich natürlich auch ein besonders gutes neues Heim, wo seinem Temperament genügt werden kann. Nicht so einfach, denn ich bemühe mich auch um ein Plätzchen nicht all zu weit weg.

 

Aber eilig ist es ja nicht und so hab ich wenigstens Gelegenheit ein paar Bilderchen von Lugh in der Wintersonne zu machen.

und ein kurzes Video gibt´s auch noch :-)