Biotop.at und Border Collies vom sonnigen Garten » Border Collie Hundezucht » Nachkommen » unsere "J"-Welpen » Justus

Biotop
Border Collie Hundezucht
Border Collie - Einführung
Charakter und Eigenart
Kauf-Entscheidungshilfe
Unsere Hunde
Freunde, die ausgezogen sind
Leihmütter
Zuchtplan/New Litter
Nachkommen
unsere "A"-Welpen
unsere "B"-Welpen
unsere "C"-Welpen
unsere "D"-Welpen
unsere "E"-Welpen
unsere "F"-Welpen
unsere "G"-Welpen
unsere "H"-Welpen
unsere "I"-Welpen
unsere "J"-Welpen
PEDIGREE of the "J`s"
Jorie
Jago
Justus
Jalla
Jota
unsere "K"-Welpen
unsere "L"-Welpen
unser "M"-Welpe
Cedric - Nachkommen
Aslan - Nachkommen
Erfolge 2016
Erfolge 2015
Erfolge 2014
Erfolge 2013
Erfolge 2012
Erfolge 2011
Erfolge 2010
Erfolge 2009
Erfolge 2007/8
Fotogalerie Ausbildung
Welpenarbeit
Sport & Training
Krankheiten & Heilmittel
Genetik der Bordercollie
Fellfarben des Border Collie
Organisationen
Border Collie Link´s
Herkunft & Geschichtliches
Dies & Das, Freizeitspass
Neuigkeiten/News 2017
Neuigkeiten/News 2016
Neuigkeiten/News 2015
Neuigkeiten/News 2014
Neuigkeiten/News 2013
News-History 2007-2012
Tier-Labor & Institute
Urlaub mit vier Pfoten
Katzentiere
Schafe
Gästebuch
Kontakt
Impressum
Agility-Geräte

JUSTUS, Rüde (vergeben)

Kräftig gebauter, überwiegend schwarz tragender zweifärbiger Rüde mit ausgeprägter Nacken und Schulterpartie.

 

Ein kräftiger Kopf mit ausgeprägem Kiefer über einem mäßig langen, kräftigen Nacken, der in breite Schultern übergeht, der Körper ist kompakt und muskulös - das Tier macht einen insgesamt sehr kräftigen Eindruck.

Der Kopf mit den nicht zu hoch getragenen Ohren ist an den Seiten um die Augen, den Wangen und um die Ohren schwarz; der übrige Kopf, also sowohl die Schnauze wie auch Unterkiefer, der gesamte Nasenrücken, die Stirn und Hinterkopf sind von weissem Fell bedeckt, dass nahtlos in das breite Weiss des Nackens mündet.

Das rechte Vorderbein ist zur Hälfte, das Linke bis zum Ellenbogen weiss, ebenso die hinteren Füße bis zu den Ballen.

Der gesamte übrige Körper ist von glänzendem Schwarz, das Fell von mäßiger Länge.

Nach meiner derzeitigen Schätzung wird Justus kein kleiner Rüde werden wie sein Vater, sondern eher im mittleren, vieleicht sogar am oberen Bereich des Durchschnitts anzusiedeln sein.

 

 

 

 

 

 

Justus, sein Wesen

Justus ist ein sehr umgängliches und anschmiegsames Tier, aber mit einiger Strebsamkeit.

 

Er war der Erste, der gezielt auf Bewegung reagierte, wenn das Muttertier die Welpenbox betrat, er war der Erste, der bewußt und wiederholt aufrecht saß und er war der Erste, der stehen und laufen konnte und deutlich auf Geräusche reagierte. Auch mit dem Öffnen der Augen war er ganz vorn dabei.

 

Er ist ein Tier, das bereits jetzt mit rechter Beharrlichkeit sein Ziel verfolgt und wenn sein Körper später hält, was er derzeit verspricht, wird er ein ungemein dynamischer, kraftvoller und sehr aufgeweckter Bursche werden von dem man einiges erwarten kann.

Insgesamt wird Justus nach meiner Einschätzung ein sehr unproblematischer Bursche sein, der sich sehr bemühen wird, die Wünsche seines Menschen zu erfüllen. Und wenn man dann seinen deutlich sichtbaren Hang zur Neugierde gezielt auf neue Aufgaben lenkt, hat man mit ihm sicher einen sehr vielseitigen, freundlichen und treuen Begleiter.

Justus, sein Name

Justus kommt wie vieler meiner Namen aus dem Lateinischen und bedeutet übertragen "der Aufrechte, der Ehrliche" - und stand eigentlich gar nicht auf meiner doch immer sehr, sehr umfangreichen Namensliste der möglichen Namen und ihren Bedeutungen.

Aber wie schon bei der Geburtsgeschichte beschrieben heisst Justus so, weil er sogleich nach der nicht ganz einfachen und doch für ihn sicherlich anstrengenden Geburt nicht müde darnieder lag, sondern sich ganz im Gegenteil sogar recht untypisch auf die kleinen Vorderbeinchen zu erheben sucht und einen kurzen Moment schon aufrecht saß - stramm und irgendwie ein wenig stolz. Was wäre wohl passender gewesen, als ihn als den Aufrechten zu benennen? Justus eben.

9 Tage - Bilder vom 28. Dezember

3. Jänner - die Welt in neuem Licht

Justus hat die Augen offen und er reagiert bereits - wenn ich mich in die Box lehne, kommt er sofort.

Das sind die Momente, die einen Züchter lächeln lassen. :-)

Man soll sich von dem etwas müden Eindruck der Tiere auf den gestellten Fotos nicht täuschen lassen - ich nehme die Tiere kurz nach der Fütterung aus der Box, denn da sind sie eigentlich schon auf Schlaf eingestellt und eher träge - versuchen Sie nämlich mal, ein sonst immer zappelndes und sehr flinkes kleines Ding vernünftig vor die Linse zu bekommen.

5 Wochen, am 23.1.2015

Justus der Grosse, Justus der Aufrechte, Justus der Supersüße! Noch ein paar Adjektive würden mir ganz schnell einfallen...aber "der Aufrechte", dass ist wohl der passendste Name, den ich finden konnte. Selten ist mir ein so stolzer kleiner Welpe aufgefallen. Neugierig, ein klein wenig dominant, aber trotzdem immer nachgiebig, wenn sein Gegenüber Schwäche zeigt. Ein feiner, ein toller Hund.

 

Und ein grosser Hund. Mit seinen nun 3210Gramm hat er Jago überholt.  Ein starker Schub, denn 2860g hatte er erst noch vor drei Tagen, am 20.1., als dieses Foto im Wiegekübel entstand.

 

Für Justus hätte es schon ein hübsches, feines Plätzchen gegeben - soooo schade, dass seine geplante künftige Besitzerin ihren Job verlor und nun aus Vernunftgründen leider keinen Welpen nehmen kann. Nun muss er trotz doch einer ganzen Menge Anfragen wieder warten, denn Jedem werde ich dieses tolle Tier nicht anvertrauen.

na, NOCH Aufrechter geht ja wirklich nicht mehr ;-)

8 Wochen

Justus, süßer wilder toller Justus! Er ist so ein freundlicher kleiner Kerl, der in stürmischer Liebe jedes Herz erobert. Und doch hatte er immer wieder Pech mit seinen künftigen Plätzen - in letzter Minute kam immer etwas dazwischen. Wirklich Schade, dass dieser ungemein liebenswerte kleine Bursche noch niemand hat, der ihn seinetwillen besucht. Ja, klar - Anfragen gab es genug, aber bei diesem Wurf, dem letzten von LeeLoo, will ich doch wenigstens einige Tiere in der Nähe behalten, nicht alle in´s Ausland verkaufen. Ist doch schon Bruder Jago weit weg und Jorie sowieso.

So wird es halt wohl einfach dauern - oder er bleibt bei seiner Familie.

 

Justus ist ein schöner, sehr kräftiger, starkknochiger junge Rüde; neugierig und sehr freundlich bei Menschen wird er bei seinen Geschwistern doch schon öfters etwas zickig, wenn es um Futter oder Spielzeug geht, da er ja der Stärkste ist - da bin ich auch schon am Gegensteuern.

Bei den Grossen hat er schon gelernt, dass nicht alles nach seinem Kopf geht; also anpassungsfähig ist er.  :-)

 

1. März - 10 Wochen alt.

Justus ist und bleibt ein zucker süßer und ausnehmend braver junger Welpenbub! Ich kann mich wirklich bei gar nichts über ihn beschweren. Er zeigt als einziger auch schon brav, wenn er raus muss, klaut nicht (naja, kaum) und ist immer soooo freundlich. Also, der MUSS in meiner Nähe bleiben, wenn doch schon Jago so weit weg ist. 

 

Test, Test, Test - im neuen Heim

Am 21. März war Justus mal testweise zur besseren Gewöhnung im neuen Heim - da, wo auch Roschko schon ein Zuhause fand, in Sollenau, 5 Minuten von uns. :-) :-) :-)  Juchuuuuu! :-)

Ich kann mich gar nicht genug freuen, dass der süße kleine Zwuck in der Nähe bleibt.

 

Ganz viel war künftig Frauchen Brigitte schon auf Besuch, auch die ganz übrige Familie war da und Roschko kennt er sowieso schon sehr, sehr gut.

 

Ganz bleiben konnte er noch nicht, da Brigitte noch bis Anfang April nach Frankreich muss und er dann immer stundenweise unbeaufsichtigt wäre - was bei zwei jungen Buben und einem noch nicht überall geschlossenen Zaun eventuell nicht so gut wäre.

Aber der Tag war toll, die Beiden hatten Spass und Brigittes Mama hat auch ein paar Fotos der neuen dicken Freunde gemacht.

 

 

Ausgezogen

Nun ist Justus endgültig ausgezogen und der neue Gefährte von Roschko - und ich bin gar nicht traurig, dass er geht! Warum? Nun, weil er nicht nur wenige Steinwürfe entfernt leben wird, sondern ich ihn gewiss sehr oft sehen werde, so wie schon Roschko oft lieber Gast war.

Und es geht ihm gut, ganz offensichtlich.

Septembertraining

Justus hat im Sommer begonnen, am Training, dass ich für die K-Welplinge bei mir am Platz mache, teilzunehmen. Und er macht sich schon ganz gut - hier ein paar Bilder des hübschen Kerlchens vom 21. September, frühmorgens.