Biotop.at und Border Collies vom sonnigen Garten » Border Collie Hundezucht » Nachkommen » unsere "I"-Welpen » IRA, Hündin

Biotop
Border Collie Hundezucht
Border Collie - Einführung
Charakter und Eigenart
Kauf-Entscheidungshilfe
Unsere Hunde
Freunde, die ausgezogen sind
Leihmütter
Zuchtplan/New Litter
Nachkommen
unsere "A"-Welpen
unsere "B"-Welpen
unsere "C"-Welpen
unsere "D"-Welpen
unsere "E"-Welpen
unsere "F"-Welpen
unsere "G"-Welpen
unsere "H"-Welpen
unsere "I"-Welpen
IO, Hündin
IGOR, Rüde
ISKREN, Rüde
IRA, Hündin
unsere "J"-Welpen
unsere "K"-Welpen
unsere "L"-Welpen
unser "M"-Welpe
Cedric - Nachkommen
Aslan - Nachkommen
Erfolge 2016
Erfolge 2015
Erfolge 2014
Erfolge 2013
Erfolge 2012
Erfolge 2011
Erfolge 2010
Erfolge 2009
Erfolge 2007/8
Fotogalerie Ausbildung
Welpenarbeit
Sport & Training
Krankheiten & Heilmittel
Genetik der Bordercollie
Fellfarben des Border Collie
Organisationen
Border Collie Link´s
Herkunft & Geschichtliches
Dies & Das, Freizeitspass
Neuigkeiten/News 2017
Neuigkeiten/News 2016
Neuigkeiten/News 2015
Neuigkeiten/News 2014
Neuigkeiten/News 2013
News-History 2007-2012
Tier-Labor & Institute
Urlaub mit vier Pfoten
Katzentiere
Schafe
Gästebuch
Kontakt
Impressum
Agility-Geräte

IRA, Hündin (vergeben)

Überwiegend schwarz tragende, ungemein kräftige tricolor Hündin von kompakten Wuchs.

 

Das rechte Vorderbein ist weiss bis etwa zur Ferse, dass Linkte aussen bis zum Ellenbogen, innen zur Gänze, dann verläuft das Weiss auf der Innen-Seite bis in Brust und Kragen.

 

Der sehr kräftige Kopf ist regelmäßig geformt mit seitlich etwas höher angesetzten Ohren, der Hals ist eher etwas kürzer mit einem ausgesprochen kräftigen Nacken. Die leicht schwarz pigmentierte Nase ist rechts kaum, links breit über die vordere Schnauze weiss eingefasst. Eine dünne weisse Linie zieht sich gerade von der Schnauze bis zur Stirn und mündet in ein in etwa dreieckig oder Pfeilschaftähnlich geformtes kleines weisses Abzeichen.

 

Der weisse Kragen ist mäßig breit und Schildförmig gebildet, zum Rücken hin regelmäßige halbrund geformt, rechts mit einer schon beinahe in Brusthöhe befindlichen, etwas nach oben gerichteten kleine Zacke neben der rechten Schulter.

 

Der sehr kräftige, muskulöse Körper ist von einem gleichmäßigen tiefen Schwarz, die vorderen Pfoten der Hinterbeine sind weiss und die Füße selber auf der Innenseite und vorne deutlich braun. Obligatorisch weiss ist auch die Schwanzspitze und die Bauch-Unterseite.

 

Ira - ihr Name

IRA - sie ist ein recht wechselhaftes Tierlein. Erst ruhig und verträumt schlummernd und von einer Sekunde auf die Andere ein wildes hungriges Minimonster, dass alle von Mamas Bäuchlein wegschiebt um selbst dick und rund zu werden.

Deswegen Ira - denn dies bedeutet im griechischen "die Friedfertige" und im lateinischen "die Wütende". So habe ich, das denk ich mir, in jedem Fall den richtigen Namen für das wehrhafte Mädchen.

 

 

Im Umgang mit Anderen ist Ira eher verspielt und relative friedfertig, insgesamt ein ausgeglichenes und bedachtsameres Tier.

Ira wird sich sehr gut in ein Umfeld mit anderen Tieren und einer Familie einfügen und ein wohl recht problemloses Tier sein, wenn man ihr genug Beschäftigung für ihren Intellekt bietet.

 

 

 

15. Februar

Eine Woche alt

Ira ist ein ganz besonders kräftiges und lebhaftes Tier. Von Beginn an hat sie ihre Größe gut eingesetzt und die besten Futterplätze konsequent erobert. Wir wissen zwar aus Erfahrung, dass die anfangs Größten manchmal die Kleinsten werden, aber egal wie gross, Ira ´wird in jedem Fall wohl ein sehr kompaktes und sehr muskulöses Tier sein.

Ira´s Fotosession

Ira hatte als erste schon geblinzelt, das war schon wor drei Tagen - und seit gestern, dem 27. Februar, sind die Äuglein ganz offen.

 

 

Und auch bei den ersten Schritten war sie die Erste. Insgesamt ist sie das am weitesten entwickelte Tier, auch das Größte mit immerhin heute, am 28. Februar mit etwas über zwei Wochen stattliche 1330 Gramm.

 

Also - das die Welplinge langsamer wachsen, wenn die Mama nur gebarft wird und keine wachstumsfördernden Fertigfutter bekommt, dass kann ich abhaken. :-)

 

 

Ira ist immer recht lebhaft und leider gar nicht fotogen, immer dreht sie sich nac hirgend einer Richtung - trotzdem, es ist Zeit, für eine kleine Fotosession und ein paar Bilderchen sind es ja auch geworden.

 

Erster Gartenausflug am 13. März

Tagesbilder vom 14. März

Gartenausflug am 30. März

Ira ist nun beinahe sieben Wochen alt und sie ist ein sehr hübsches kleines Mädchen.

 

Lebhaft, immer neugierig und sehr aktiv zischt sie von früh Morgens bis spät Abends durch die Gegend, balgt sich mit ihren Geschwistern, klaut Speilzeug und sekkiert Mama Lyra - also ganz so, wie es sich für einen angehenden Border Collie gehört. ;-)

 

Bei sonnigem Wetter gab es heute dann mal wieder einen kleinen Ausflug im Garten und Zeit für viele neue Fotos.

Abschied am 30. April

Heute verläßt uns das erste unserer vier Baby´s, die hübsche, stolze kleine Ira. Es ist immer sehr schwer für uns, wenn eines unserer Baby´s auszieht, und da spielt es auch keine Rolle, wenn sie nicht so sehr weit weg sein werden.

So wie Ira, sie bleibt wenigstens halbwegs in der Nähe, zieht nach St. Pölten in ein Haus mit riesen Garten, größer noch als unserer und zu einer lieben Familie mit Hunde-Erfahrung.

 

 

Ihre neue Familie freut sich schon sehr auf sie, ganz besonders die Tochter des Hauses, die schon viele Pläne mit der kleinen Prinzessin hat.

 

 

Wir wünschen der neu gewachsenen Familie ganz viel Freude, alles Gute und viel Glück!