Biotop.at und Border Collies vom sonnigen Garten » Border Collie Hundezucht » Nachkommen » unsere "G"-Welpen » GRAZIA, Hündin

Biotop
Border Collie Hundezucht
Border Collie - Einführung
Charakter und Eigenart
Kauf-Entscheidungshilfe
Unsere Hunde
Freunde, die ausgezogen sind
Leihmütter
Zuchtplan/New Litter
Nachkommen
unsere "A"-Welpen
unsere "B"-Welpen
unsere "C"-Welpen
unsere "D"-Welpen
unsere "E"-Welpen
unsere "F"-Welpen
unsere "G"-Welpen
GALINA, Hündin
GRAZIA, Hündin
GWENDA, Hündin
unsere "H"-Welpen
unsere "I"-Welpen
unsere "J"-Welpen
unsere "K"-Welpen
unsere "L"-Welpen
unser "M"-Welpe
Cedric - Nachkommen
Aslan - Nachkommen
Erfolge 2016
Erfolge 2015
Erfolge 2014
Erfolge 2013
Erfolge 2012
Erfolge 2011
Erfolge 2010
Erfolge 2009
Erfolge 2007/8
Fotogalerie Ausbildung
Welpenarbeit
Sport & Training
Krankheiten & Heilmittel
Genetik der Bordercollie
Fellfarben des Border Collie
Organisationen
Border Collie Link´s
Herkunft & Geschichtliches
Dies & Das, Freizeitspass
Neuigkeiten/News 2017
Neuigkeiten/News 2016
Neuigkeiten/News 2015
Neuigkeiten/News 2014
Neuigkeiten/News 2013
News-History 2007-2012
Tier-Labor & Institute
Urlaub mit vier Pfoten
Katzentiere
Schafe
Gästebuch
Kontakt
Impressum
Agility-Geräte

GRAZIA, Hündin (vergeben)

Überwiegend rotbraun tragende, braun/weisse Hündin mit kräftigem, muskulösem, eher gestrecktem Körperbau.

 

Der braune Kopf ist kräftig, mit ausgeprägtem Kiefer und einem derzeit eher mäßigem Stopp. Die Nase ist braun. Die im vorderen Drittel weisse Schnauze  ist rund um die Nase und unterhalb des Maules mit braunen Haaren durchsetzt. Von der Schnauze führt ein mäßig breiter weisser Streifen über den Nasenrücken wo er zu einem auf der Stirn befindlichen weissen kreisrunden Abzeichen wird.  

Die Ohren sind braun und gut angesetzt, deuten auf spätere Stehohren hin.

 

Der mäßig breite Kragen ist ebenfalls mit braunen haaren durchsetzt die ihm einen leicht bräunlichen Schimmer verleihen, den ich in der Folge als "fahlweiss" bezeichne.

Zum Kopf hin endet der Kragen mit einer scharfen, im Genick endenden Spitze, zum Rücken mit einer sehr stumpfen, flachen Spitze zwischen den Schulterblätter-Ansätzen.

Linksseitig geht der Kragen über die vordere Schulter hinweg in das zur Gänze fahlweisse linke Bein über. Rechts wird der Kragen schmäler und geht am rechten Schulterblatt vorbei in die fahlweisse Brust über. Das rechte Bein ist ab knapp oberhalb des Ellenbogens ebenfalls von fahlem Weiss.

 

Ähnlich wie bei der Schnauze nimmt im Fell die Zahl der braunen Haare im Bereich beider Vorderfüße zu, sodass diese bei den Zehen bereits deutlich braungefärbt wirken. Die Hinterbeine sind braun, nur die Vorderfüße sind beidseitig von bräunlichem weiss. Die Fuss- und Zehenballen aller Füße sind braun. 

Der Bauch ist unterseits von fahlem Weiss mit einem unregelmäßigen Rand zur Körpermitte hin, der Schwanz trägt eine relativ kleine weisse Spitze.

Rücken, Seiten und Hinterbeine sind ansonstem von einem tiefen, satten Braun.

Das Fell ist von fester, sehr dichter Struktur und dürfte später eher kurz getragen werden.

 

Grazia - der Name.  Aus dem Lateinischen steht Gratia für anmutig und schön. Mythisch waren die Grazien die Töchter des Zeus. Ein passender Name für dieses hübsche kleine Wesen. 

 

 

In zartem Glanz leuchtet unser Mädchen Fell, etwas zarter ihr Körper als der ihrer Schwesterchen Galina, doch kräftig genug. Das schöne Köpfchen hübsch gezeichnet - ein süßes kleines Welpenmädchen. 

 

Sehr geduldig hat sie meine Fotosession über sich ergehen lassen und sie ist ja auch ein hübsches Model.

Die beste Zeit für Fotos: Schlafenszeit!

Sommer, Sonne - und unser zweiter Sonnenschein

Warm und beinahe windstill war dieser Tag, der 23. Juli.

Ideal für einen allerersten Mini-Ausflug in´s Freie von Grazia, die aber ebenso wie ihr Schwesterchen auch nur wenige Minuten weilte, denn es soll ihr ja nicht heiß werden.

Und das war´s vom ersten "Ausflug" an die Sonne.

Zwei Wochen - Fototag

Grazia hat sich sehr gut entwickelt und ist ein ausgewogen kräftiges Tier.

 

Mit nun zwei Wochen Alter hat sie 1310g Gewicht, dass ist schon im obersten Bereich!

 

 

Sie ist - so wie ihre Schwestern - ein leises Tier, das nur selten zu hören ist; wenn, dann wenn Mama in die Box kommt. Alle Welpen haben die Augen offen, nehmen auch schon Bewegungen wahr, reagieren aber hauptsächlich noch auf Geräusche.

Sowieso besteht in diesem Alter der Tagesablauf noch zu 80% aus schlafen.

 

Grazia war bei der Fotosession sehr lebhaft und etwas schwerer zu fotografieren - ein paar Bilder sind es aber auch geworden.

Sechs ein halb Wochen

Grazia ist eine sehr süße junge Hundedame - war sie schon immer.

Sie ist die Kleinste - Gwenda hat sie schon lange überholt - aber das wiegt sie mit ihrer kecken Art mehr als auf. Wie ein Sausewind ist sie immer und überall - und deswegen auch immer auf den Fotos, denn man kann schlecht an ihr vorbei.

 

Mit ihren riesigen Ohren sieht sie ihrem Papa von Tag zu Tag mehr ähnlich - auch wenn sie mit ihrem Mottelkleid Opa Aslan nachgeraten scheint.

 

Vom Charakter ist sie eine kleine Zecke - die beiden grossen Schwestern werden immer gepiesackt, werden beklaut und hinterrücks überfallen, wenn sie irgendwo liegen und ein Spielzeug haben.  SIE muss immer alles bekommen - eine ziemliche Egomanin, die Kleine und kein einfacher Charakter.

 

Sehr mutig ist sie allerdings nicht - bei unerwarteten Geräuschen zischt sie mal lieber unter das Sofa. Aber sie bleibt nur kurz, die Neugierde siegt.

 

Ob ausgerechnet Grazia gut an den Schafen sein wird, kann ich nicht sagen, aber rein vom Gefühl her glaube ich das schon. 

Wiegetag - am Morgen hat das Zwerglein genau 3800 Gramm.
viele, ja - aber ich schrieb ja, sie ist sozusagen omnipresent. :-)

Daily picture vom 4.9.2012

und als letztes Bildchen, wenn auch nicht von bester Qualität, ein typisches für Grazia: immer eilig im Sauseschritt.

Daily pictures vom 9.9.2012

Daily pictures 12.09.2012

wenn so kleine Welplinge herum sausen, dann macht das auch unseren Gast, den imposanten jungen Eros neugierig.

vorsicht:   klebt.... :-))

"nimm mich, ich bin süß!"
Warte! Ich komm ja schon!

8 Wochen - ein Bildnis

Eine kleine Zecke! Wirklich. Zwar ungemein süß (für Menschen-Augen), aber eine Zecke. Kein Geschwister ist vor ihr sicher.

Sie, die seit einiger Zeit die Kleinste ist, hat die größte Klappe und überfällt mit höchster Regelmäßigkeit bei jeder Gelegenheit ihre grossen Schwestern - und wird prompt von denen verhauen. Was sie nicht hindert, schon den nächsten Überfall zu planen.

 

Sehr mutig ist Grazia nicht, zieht sich bei ungewohnten oder lauten Dingen lieber in sichere Deckung zurück. Aber sie ist nicht ängstlich, kommt sehr schnell von Neugier getrieben wieder heran und überwindet sehr rasch einen ersten Schreck.

 

Im Garten geht sie auf Abenteuer, löst den Sichtkontakt rasch auf und ist oft am anderen Ende des doch sehr grossen Grundstückes. Alles wird erforscht, auch die Baumhöhle wurde von ihr als Erste betreten.

Doch auch sie kommt sofort und mit viel Freude auf den ersten Zuruf. Ein Glück, denn sehr oft hatte ich sie gänzlich aus den Augen verloren gehabt.

 

Grazia ist ein sehr freches, aufgewecktes und ungemein kluges Wesen mit einem wie es scheint hohen Grad an Selbstständigkeit. Sie wird eine rechte Herausforderung werden.

...und tschüss!

run, puppy, run

9 Wochen ist unser Mädchen nun heute alt und hat wie ihre Schwestern schon so viel erlebt - sie sind über Baumstämme und auf Felsen geklettert, haben Baumhöhlen erforscht, habe sich in grossen Hunde-Rudeln getummelt und sind schon über 800 Km im Auto gefahren.

 

 

 

Höchste Zeit, auch das Leine-Gehen zu üben, denn bald werden sie abgeholt. Ihre Besitzer haben ja keine Gelegenheit, selber mit den Winzlingen zu üben, also mache ich das mit den Mädchen.

 

 

 

Und das muss man natürlich einzeln machen - ich will ja, dass sie sich auf mich konzentrieren und als Bezugspunkt suchen, nicht mit anderen Wautzies spielen.

 

 

 

Grazia ist wetter- und berufsbedingt knapp vier Tage später als ihre Schwestern zu ihrem Ausflug gekommen, hat das aber ebenfalls überraschen toll gemacht - ohne die Probleme, die ich wegen ihrer doch sehr lebhaften Art erwartete.

Aber auch sie lief mit dem doch ungewohnten Brustgeschirr (Halsbänder verbieten sich bei so jungen Tieren, speziell bei Border Collie, wegen der Gefahr von Halswirbelschäden) ohne sich zu beschweren - allerdings war sie beinahe immer vorne weg und versuchte recht grosse Radien zu machen. 

 

 

 

Da sie aber wie ihre Schwestern sehr verläßlich auf Zuruf kommt, konnte ich ihr in einem für mich überschauberen Gebiet gestatten, auch ohne Leine zu laufen.

 

Damit ist sie natürlich ideal für Bilderchen, da sie immer auf genau dem richtigen Abstand bleibt :-)

 

 

Und ganz süß finde ich das Video, dass ich von ihr am Bach machen konnte und bei dem man zusehen kann, wie sie von Sekunde zu Sekunde selbstsicherer und übermütiger wird.

 

Grazia´s  "footsteps in the sand"

 

 

 

und weg...
Ja, das war´s von unserem langen Ausflug - und keine Sorge, den größten Teil hab ich die kleine Prinzessin sowieso auf Händen getragen ;-)

Grazias neues Abenteuer

"Kostümprobe" - das hübsche Brust-Geschirr ist noch etwas gross ;-)

Auch Grazia geht nun. Kaum, dass Gwenda aus dem Haus ist, naht auch der Abschied von unserem kleinen stehohrigen Frechdachs.

 

Emese ist mit Freunden und ihrer Schwester auch schon sehr früh angereist, um sich noch etwas in vertrauter Umgebung mit Grazia beschäftigen zu können, einen Spaziergang zu machen und zu spielen, bevor es auf die lange Fahrt nach Debrecen geht.

 

Und so blieb auch da noch ein wenig Zeit, für einige wenige letzte Fotos in Grazias alter Heimat.

Rotkäpchen und der Wolf - aber wer ist wer??
o.k. - Aslan ist das "Rotkäppchen" ;-) Weil Wolf kann man das ja nicht nennen, oder??
na endlich darf auch Grazia zum Schmusen ran...
die Kleine war dann schon bald müde und schlief ein, wo sie grad war - was viele neugiere Border nasen auf den Plan rief, denn nun wär ja Zeit für sie, meinten sie ;-)

aber das war es nicht, denn schon sehr bald hieß es nun "Aufbruch".

 

So gab es noch ein Bildchen zum Abschied und dann mussten wir uns von dem Zweiten unserer kleinen Lieblinge trennen.

 

Aber wir wissen, auch sie erwartet ein fröhliches, liebevolles und sorgsames zu Hause mit freundlichen Händen sie zu umsorgen und lieben Hunde-Kameraden, mit ihr zu spielen.

 

 

So also wünschen wir der neuen "Familie" viel Glück und Freude und alles, alles Gute - und uns ein baldiges Wiedersehen. :-)

Angekommen!

Grazia hat es auch schon geschafft und ganz toll gemacht.

 Die Fahrt nach Debrecen war ja recht problemlos, wie wir erfuhren: sie hat den größten Teil verschlafen oder an dem mitgegebenem Knabberholz genagt. Grad mal die ersten fünf Minuten gab es etwas Gejammere - na, das ist o.k.

 

Von ihrem ersten Sonntag gibt es auch schon ein allererstes Video :-)

 

Wir freuen uns, dass alles so gut klappte und sind gespannt auf die nächsten Neuigkeiten.

Neue Freunde, neues Glück

Grazia war ja noch nie besonders schüchtern - und so hat sie nun auch alle Hände - tschuldigen, alle Pfoten voll zu tun, die neue Heimat zu inspizieren, neue Freunde zu testen, wie viel sie aushalten und - was sie besonders gut kann- für Fotos zu posen! :-)

 

Toll - wir hoffen, wie sehn noch viel von dem hübschen kleinen Model! ;-))

little movie star

Die Kleine mit den grossen Ohren steht ziemlich im Mittelpunkt des Interesses bei Emese und ihren Freunden - toll, denn so gibt es nicht nur stets Neuigkeiten via Facebook, sondern wir bekommen auch Foto´s und Berichte.

 

Und es gibt ein ganz süßes Video:

 

www.youtube.com/watch

3 Monate

Grazia - dieses kleine zarte Wesen war ja schon als Welpling ein beinahe unermüdliches, überaus neugieriges und absolut liebenswertes Mädchen.  

 

Fröhlich und neugierig war sie ja schon immer und in dieser Hinsicht hat sich auch nicht viel geändert - was sich geändert hat, sind die immer gewaltiger werdenden Stehohren. So wie Mama LeeLoo, die auch in der Jugend riesige Stehohren zeigte; doch bei Grazia scheinen sie auch aufrecht zu bleiben.

 

Gewichtsmäßig hat Grazia mit 9 Kg das Höchste zu bieten, bei der Größe ist sie mit gemessenen 39cm nur ein Spürlein kleiner als Galina - wenn man Messwerten auf +/- 5mm bei Welplingen trauen kann ;-)

 

 

Grazia ist jedenfalls in ihrer Umgebung ein kleiner Star und sowieso Emeses erklärter Liebling. Und auch mit Blade, dem grossen Rüden von Agnes Toth, ihrem häufigen Spielgefährten, verbindet sie ganz offensichtlich schon eine grosse Zuneigung. Naja, so ganz unähnlich von der Farbe sind die beiden ja nicht ;-)

Na, wenn das keine grosse Zuneigung ist...
Eine glückliche Familie!

Ich hatte ja die Freude, Grazia am 21. Oktober in Ungarn anläßlich der Agi-Staatsmeisterschaft nähe Budapest (siehe "News & Erfolge") zu treffen - genau genommen, war sie mit einer der Hauptgründe, warum ich (als einziger Ausländer) an der ungarischen Staatsmeisterschaft teilnahm.

 

Sie war sehr begeistert vom Wiedersehen mit mir, was mich sehr freute, im allgemeinen aber von all dem Trubel rund um sie herum relativ unbeeindruckt und selbstsicher, aber natürlich neugierig.

 

Und wenn ich schon da bin, dann ist natürlich Gelegenheit für ein kleines Video während der Wartezeit auf unseren nächsten Start - so hab ich ganz heimlich Emese und Grazia beim Spielen ein wenig gefilmt ;-)

http://youtu.be/TNfEYF9yQGY

"Opa" Aslan kann recht stolz auf seine kleine Enkelin sein!
Und ich, ich bins schon seeehr gespannt, wie die Geschichte weiter geht. ;-)

4 Monate

Grazia ist nun ein 10,5 Kg schweres und 41 cm hohes fröhliches Energiebündel.

 

Das ihr Frauchen sehr viel Freude mit ihr hat, das sieht man an unzähligen Facebook-Einträgen, Fotos und kleinen Trainings-Videos wie zum Beispiel das da:

 

www.youtube.com/watch

 

Aber auch an der Mühe, die Emese sich mit dem hübschen 3-Generationen Stammbaum gemacht hat zeigt deutlich, wie stolz sie auf die kleine Grazia ist - wir freuen uns wirklich sehr.

 

 

Grazia´s pedigree by Emese Bocsak

Neues Jahr und neue Bilder

Grazia blüht und gedeiht prächtig und Emese ist sehr stolz auf sie.

 

Sie spielt mit ihr Logik-Spiele, Such-Spiel, macht Unterordnung und die ersten Hand-Führübungen für den späteren Sport. All das macht sie mit viel Begeisterung und sehr ordentlich. Auch im Haus hat sie die Regeln verstanden und ist - soweit einem Junghund überhaupt möglich - ein braves Mädchen. ;-)

 

Seit einem Monat, also seit Beginn Dezember ist sie auch in der Hundeschule im Unterordnungs-Training. Vor allem das ruhig sitzen bleiben kann sie angeblich ganz toll - kaum zu glauben eigentlich, wenn ich mich so an sie erinneren. :-)

 

Nun hat uns kurz nach dem Jahreswechsel eine Nachricht mit vielen neuen Fotos erreicht die wir natürlich gerne präsentieren.

Halbjährling

Sechs Monate ist Grazia nun alt, sie hat 15Kg und ist 47cm hoch, alles verpackt in einen mittlerweiles schon sehr kräftigen, muskulösen Körper.

Ihren Papa Moss kann sie auch nicht ableugnen, sieht ihm mehr und mehr zum Verwechseln ähnlich.  :-) 

 

Emese läßt den kleinen Windfang aber nicht nur viel mit ihren Freunden spielen, macht Unterordnung oder übt mir ihr Verschiedenes zur Körperbeherrschung wie man auf YouTube sehen kann, sondern es wird auch schon fleissig an der Technik für die zukünftige Agi-Karriere gefeilt. :-)

 

"Grazia im Freigelände, Stangenübungen"

 

 

 
Nicht so schlecht als Ersatz-Osterhäslein

Osterhase

Eigentlich sollte ja bald Ostern sein, aber rundum nichts in Sicht von angehenden Osterhasen, tiefster Winter allerorts.

Da hat sich Grazia mal zum Kasting gemeldet. :-)

Frohe Ostern und viele bunte Geschenke, kleine Grazia.

Apropos "kleine" Grazia. Das Mädel ist nun immerhin 50cm hoch und hat 15,5Kg.

Also sooo klein ist das nimma. ;-)

 

 

Und abgesehen von den Bildern zum Osterhasen-Kasting gibt es noch zwei Kurz-Videos von Grazia´s allerersten Agility-Trainings Übungen.

 

http://www.youtube.com/watch?v=zmZjFHL8EA8&feature=youtu.be

http://www.youtube.com/watch?v=2Na5M5_yaOE&feature=youtu.be

 

 

Und dann gibt es noch diese Bilderchen da:

Good News zur Weihnachtszeit 2013

Noch rechtzeitig vor dem Weihnachtsfest war Emese mit Grazia röntgen, am  19. 12.2013.

Und ein schönes Resultat: Grazia ist HD-A, ED- Free, OCD-Free!

 

Wir gratulieren den Beiden zu dem feinen Ergebniss!

Agilityyyyy

Emese ist fleissig mit Grazia - Hüten, Obedience und natürlich Agility.

 

Hier ein Video vom ersten Start im Juni 2014.

 

www.youtube.com/watch

Eigene Webseite

Emese ist sehr stolz auf Grazia - und sie hat natürlich auch ihre eigene Webseite:

 

bellegelofarm.weebly.com/grazia-vom-sonnigen-garten.html

 

Da findet Ihr viel über das tolle Mädchen und unter "more" auch Videos über Grazia in Agility und auch beim Hüten.

 

Und hier nun eine ganze Reihe toller Bilder von Grazia (danke Emese für die hübschen Fotos):

Wurfplanung Grazia 2015

Im Jänner 2015 hat Emese diese Wurfplanung veröffentlicht. 

Bei Interesse an diesem sicher sehr sportlichen Wurf, bitte um direkte Kontakt-Aufnahme.

Mama!

am 15. November 2015 hat Grazia 8 süßen kleinen Baby´s das Leben geschenkt.

Alister, Abel, Aslan, Adar, My girl, Alec, Angus, Akira - Wanderers of Saint Wendelin puppies