Biotop.at und Border Collies vom sonnigen Garten » Border Collie Hundezucht » Zuchtplan/New Litter » Erfolgte Würfe » LeeLoo x Cedric

Biotop
Border Collie Hundezucht
Border Collie - Einführung
Charakter und Eigenart
Kauf-Entscheidungshilfe
Unsere Hunde
Freunde, die ausgezogen sind
Leihmütter
Zuchtplan/New Litter
Planung eigene Würfe
Externe Würfe
Erfolgte Würfe
Cedric x Lyra
Aslan x Albena
Ace x Angelina
Ennis x Lyra
Albena x T-Blue
Bora x Astra Fox
LeeLoo x Eiri Greme Moss
LeeLoo x Cedric
Aslan x Tippi
Aslan x Lyra
LeeLoo x Eiri Greme Gwen
Cherry x Aslan
Cherry x Dwayne
Nachkommen
Erfolge 2016
Erfolge 2015
Erfolge 2014
Erfolge 2013
Erfolge 2012
Erfolge 2011
Erfolge 2010
Erfolge 2009
Erfolge 2007/8
Fotogalerie Ausbildung
Welpenarbeit
Sport & Training
Krankheiten & Heilmittel
Genetik der Bordercollie
Fellfarben des Border Collie
Organisationen
Border Collie Link´s
Herkunft & Geschichtliches
Dies & Das, Freizeitspass
Neuigkeiten/News 2017
Neuigkeiten/News 2016
Neuigkeiten/News 2015
Neuigkeiten/News 2014
Neuigkeiten/News 2013
News-History 2007-2012
Tier-Labor & Institute
Urlaub mit vier Pfoten
Katzentiere
Schafe
Gästebuch
Kontakt
Impressum
Agility-Geräte

Sporthundezucht

Kim Guldenland x Lightspeed Aragorn

Deckmeldung/Mating announcement

Am 2. August 2013 deckte Lightspeed Aragorn "Cedric" die Hündin Kim Guldenland "LeeLoo".

At the 2nd of August 2013 Lightspeed Aragorn "Cedric" mated  the bitch Kim Guldenland "LeeLoo".

Kim Guldenland (LeeLoo) BORC 2732 ISDS CZ/303485 , Breeder: Ivan Linhard; Cz. Owner: Michael Kohl, Austria

Geb: 10-August-09

CEA free by parantage

CEA/CH DNA normal by Optigen am 29.Sept. 2010

CEA/PRA/Kat.-frei am 1.10.2010 (ophthalmologische Untersuchung)

CEA/PRA/KAT.-frei am 7.8.2013 (ophthalmologische Untersuchung)

MPP-frei 1.10.2010 (ophthalmologische Untersuchung)

HD-A (free, 20.09.2010)

OCD-free, ( 20.09.2010)

ED 0/0  (free, 20.09.2010)

MDR1 +/+ (free of MDR1 defect)

Farbe: Schwarz/Tricolor mit Tan und Motteln

 

Show: V4 am 17.7.2011 in Oberwart

 

Sport:  Verkehrstest am 30.4.2011 in Ebreichsdorf

Hearding: trainee

Agility: LK 2

UO: BH, BGH-1

Lightspeed AragornISDS 284024, BRDC 1283 (FCI)

Züchter: Synve Lundgren   Besitzer: Michael Kohl

Geb: 19-September-04

CEA free by parantage

CEA/CH DNA normal by Optigen am 29.Sept. 2010

CEA/PRA/Kat.-frei am 21.04.2007 (ophthalmologische Untersuchung)

CEA/PRA/Kat.-frei am 21.10.2008 (ophthalmologische Untersuchung)

CEA/PRA/Kat.-frei am 07.08.2013 (ophthalmologische Untersuchung)

MPP-frei 21.10.2008 (ophthalmologische Untersuchung)

HD-A (free, 05.01.2006)

OCD-free, ( 03.02.2008)

ED 0/0  (free, 03.02.2008)

MDR1 +/+ (free of MDR1 defect) Laboklin 15.06.2007

TNS free by parantage

Farbe: schwarz/weiss

 

Sport:

Trial Kl. 2,

Erweiterte Anlagenprüfung,

Hütehundeprüfung, Farmertrial,

BGH 3, GH1 (Obedience 1);

Agility LK3, CACag

 

Show:

7 x CACA, Österr. Champion in Show.

 

Cedric ist angekört auf Lebenszeit!

 

Die Grundlagen:

 

LeeLoo (Kim of Guldenland) stammt aus einer sehr guten Hüte-Linie.

 

Vater Aslan (Trust your heart Around the World) ebenso wie die Mutter Molly (Mawlch Bess) sind beide ausgezeichnete Arbeitshunde mit hervorragenden Eigenschaften und erstklassigen Stammbäumen, Aslan ist, ebenso wie sein Bruder Zack auch in Agility ganz ausgezeichnet.

 

LeeLoo ist ein vom Gesamteindruck eher gewaltiges Tier; obwohl ausgesprochen schlank erscheinend bringt sie immerhin bis zu 22Kg auf die Waage, was an ihrer recht ansehnlichen Größe liegt. Mit ihrer extrem hohen Muskelkraft war sie schon als Jungtier in der Lage, ohne Mühe und aus dem Stand 170cm hohe Zäune zu überspringen.

 

LeeLoo wurde in mehreren Sportarten, so auch in der Hütearbeit ausgebildet. Sie zeigte von Beginn an grosses Interesse, ihre Ausbildung war jedoch langwieriger als erwartet, da sie ein sehr feinfühliges Tier ist, das ohne Druck gearbeitet werden will.

 

Ihr Arbeitswille ist jedenfalls hoch, ihre Intelligenz und Auffassungsgabe sind ausgezeichnet, was wir nicht nur bei ihren Computer-Arbeiten (!) im Rahmen von Studien der Clever Dog Labs (Uni Wien) feststellen konnten sondern auch in anderen Disziplinen bemerkt haben wie z.B. in Agility, wo sie nach nur wenigen Monaten zwar noch recht verhalten, aber im allgemeinen Fehlerlos lief und nach wenigen Prüfungen schon in die nächst höhere Klasse aufsteigen konnte.

 

Allerdings ist Agility nicht unbedingt ihr Sport, obwohl es ihr im allgemeinen Spass zu machen scheint – bis auf den Slalom. LeeLoo ist diskussionslos unser schnellstes Tier, auch Papa Aslan hat im gestreckten Lauf nicht die Spur einer Chance gegen ihre kraftvollen weiten Schritte.

 

Aber irgendwie habe ich es nicht geschafft, ihre Motivation, ihren Ehrgeiz zu wecken. Weder im Agility, noch beim Hüten – nur wenn ein Schaf versucht zu flüchten, dann erwacht ihr Instinkt und das Schaf ist vollkommen chancenlos bei seiner versuchten Flucht.

Ganz anders ihre Geschwister, die alle ausgezeichnete Arbeiter sind.

 

In der Unterordnung hat sich LeeLoo dagegen sehr schnell fehlerlos gezeigt und die ersten Prüfungen quasi nebenbei erfolgreich abgelegt.

 

Leeloo´s Kinder aus dem ersten Wurf die alle in verschiedenen Ländern ihre Heimat fanden sind dagegen höchst engagiert und eifrig bei jeder Übung dabei – sehr zur Zufriedenheit ihrer Besitzer.

 

 

 

Cedric stammt ebenfalls aus einer guten Hütelinie wobei ihm aber auch die Schönheit nicht zu kurz kam. Er ist ein sehr resoluter, schlank gebauter Rüde mit gut ausgeprägter Muskulatur, sehr wendig und ganz ausgezeichnet im Spurt wie auch auf Distanz.

 

Cedric ist ein ausgezeichnetes Arbeitstier an den Schafen mit ganz besonders hoher Motivation, standfest und ohne Furcht, braucht aber eine starke Führung sonst übernimmt er selber und arbeitet sofort selbstständig – und macht das im allgemeinen ganz ausgezeichnet;  

 

In Agility hat Cedric in jungen Jahren schnell die LK3 erreicht und dann Pokal um Pokal, Trophäe um Trophäe gewonnen und war von Beginn an ein ausgezeichneter Sportler, der zuverlässig, zügig und mit höchster Motivation arbeitete. Auch jetzt, im schon sehr gehobenen Alter hat sein Siegeswillen nicht nachgelassen und auch bei grossen Bewerben ist er im vordersten Feld mit dabei.

 

In der Unterordnung erreichte er ebenso rasch die BGH3 sowie die GH-1 und hätte wohl auch hier weiter Karriere gemacht, hätte ich den Sport weiter betrieben.

 

Cedric ist Vater, Großvater und Urgrossvater vieler toller Hunde in vielen Ländern – in Österreich z.B. ist eine seiner Töchter die Vize-Staatsmeisterin Agility 2012.

 

Was wir erwarten:

Bei der Verpaarung unserer feinfühligen, ungemein starken, ausdauernden und schnellen LeeLoo mit dem willensstarken, mutigen, hoch motivierbaren und sehr wendigen Cedric erhoffen wir uns sehr talentierte Arbeitstiere die reaktionsschnelle, mutige und ausdauernde Arbeiter für jedes Gelände werden sollten und auch im Hundesport in vorderster Reihe bestehen können werden.

 

Und noch unsere Gedanken zum erwarteten Äußeren:

LeeLoo ist überwiegend schwarz/tricolor,  Rot-Trägerin, gemottelt;

Cedric ist schwarz/weiss

 

Das Haarkleid wird mit hoher Sicherheit schwarz/tricolor und mittellang bis lang sein, die Ohren werden mit ebenfalls hoher Sicherheit seitlich getragen.

Motteln erwarten wir jedenfalls im Schnauzen-Bereich. Im Kragen erwarten wir eventuell eine Silber-Färbung.

 

 Und wir erwarten langbeinige, sehr schlanke Tiere, wie dies auch unser Zuchtziel ist.

 

Die Größe wird im oberen Mittel dieser Rasse liegen.

 

Und wenn alles gut geht erwarten wir Anfang Oktober die Welpleins, die dann im Dezember an hoffentlich ganz tolle Plätze gehen sollen.

Unsere "Wasserratte" und Taucherin LeeLoo - und Papa Aslan.

Durchleuchtet und bestrahlt

Am 3. September war "Tag der Wahrheit" bei LeeLoo: es ging in die Tierklinik Traiskirchen zum Ultraschall. Herr Dr. Stöhr liess es sich nciht nehmen, die Untersuchung selber zu machen, war LeeLoo ja - leider - eine schon sehr gute Bekannte von ihm. 

 

LeeLoo war absolut cool, stan am Untersuchungstisch wie ein Fels, ganz egal, was da rundherum geschah und so konnten wir uns in aller Ruhe auf die Suche nach den kleinen LeeLoo´s und Cedric´s (kurz "LeLoodirc´s" ) machen.

 

Und wir wurden fündig! Wenn wir alles richtig gesehen haben, dass wird LeeLoo Mama von vier kleinen Welpleins!

 

Wir freuen uns schon sehr und sind auch etwas aufgeregt, war doch di eletzte Geburt ncht so ganz problemlos.

Ärtzlichen Beistand haben wir jedenfalls gesichert, eine "Hotline" zur schnellen Konaktaufnahme gibt es auch und wir sind sowieso guter Dinge, dass diesmal alles gut und problemlos klappt.

Endspurt

4. Oktober - nun ist es bald soweit.   LeeLoo hat zwar noch normale Temperatur, aber mittlerweile schon knapp 24Kg.

Die Temperatur sagt bei LeeLoo ja nichts aus, was wir seit der letzten Geburt wissen, die erfolgte, obwohl LeeLoo kontinuierlich 37,7° Körpertemperatur morgens und abends zeigte, nur zwei Tage zuvor einmal auf 37,2° rutschte.

Aber das Gewicht - letztens war mit 24,4Kg Schluss - ist ein Hinweis.

Und ihr Verhalten, dass schon sehr auf "Höhlensuchen" ausgerichtet ist.

 

Ihre Wurfbox, schon bekannt, hat sie längst besichtigt und wenn ihre Neugier sie nicht immer verleiten würde zur Schar der Anderen zu kommen, wär sie wohl nurmehr dort.

 

Das künftige "Welpenhausen" ist nun auch soweit fertig, wie es für die Niederkunft noch sinnvoll ist, denn die Abtrennungen für die Kleinen wären nun nur hinderlich.

 

Aber sonst ist alles bereit: der übliche, ca 16m² grosse Bereich des Wohnzimmers mit dicker Teichfolie ausgelegt, die nicht nur warm, sondern auch rutschfest und vor allem sehr gut zu säubern ist.

Die Box steht mit einigen Abstand zum Boden und den Wänden auf dieser isolierenden Gummischicht. In dem Zwischenraum zur Wand liegen Heizkabel, vor scharfen Welpenzähnen durch Gitter geschützt, und wärmen einerseits die Wände der Box (der Boden ist durch die 12cm dicke Matratze sowieso gut isoliert) und verhindern andererseits durch die thermische Luftzirkulation, dass sich in der nun kommenden kalten Jahreszeit im Spalt zwischen der dann kühleren Hauswand und der Box Kondenswasser und Schimmel bilden kann.

 

Sieht schon ganz gemütlich aus und LeeLoo wirkt ganz zufrieden.