Biotop.at und Border Collies vom sonnigen Garten » Agility-Geräte » Laufsteg RECTUS und ITERUM

Biotop
Border Collie Hundezucht
Neuigkeiten/News 2017
Neuigkeiten/News 2016
Neuigkeiten/News 2015
Neuigkeiten/News 2014
Neuigkeiten/News 2013
News-History 2007-2012
Tier-Labor & Institute
Urlaub mit vier Pfoten
Katzentiere
Schafe
Gästebuch
Kontakt
Impressum
Agility-Geräte
Hürden
SLALOM
Laufsteg RECTUS und ITERUM
RECTUS
ITERUM
A-Wand HABILIS
Wippe OBSTIPUS
Reifen TRESPARTES
Weitsprung LUBRICUS
Stofftunnel Malacum Durus
Mauer SOLIDUS
Halterungen, Zubehör
Specials

Die Übergänge sind praktisch Spaltenfrei.
Bild 1: Trittleisten aus Gummi, angeschrägt
Bild 2: Alle Gelenke und Achsen aus Edelstahl - unverwüstbar

Die Gelenke aus rostfreiem Stahl sind praktisch unverwüstbar, die Aluminium-Unterkonstruktion sowie die Platten haben de facto eine unbegrenzte Lebensdauer, d.h. nach einigen Jahren muss maximal der Gummibelag erneuert werden.

Wir stützen uns auf Erfahrungswerte anderer Hersteller wenn wir dafür ebenfalls eine Lebensdauer von mindestens 10 Jahren annehmen.

 

Alle Preise exkl. Mwst. ab Lager Felixdorf 

Gültigkeit der Preise bis 31.12.2014

Garantie: 36 Monate, ausgenommen Schäden durch unsachgemäße Handhabung.

Trainings-Zusatzmodul "Parvulus"

 

Dieses ca 60cm lange Teil kann anstelle des Steg-Mittelteils verwendet werden - d.h., es werden die Auf-/Abgangselemente vom Hauptträger abgenommen und direkt an Parvulus  angekoppelt, wodurch ein Zonentraining bei verkürzter Gerätelänge möglich ist, ausserdem ist die Handhabung leichter.

 

Parvulus kann in der Höhe von ca. 30cm bis ca. 120cm verstellt werden!

 

Preis: €  160,--

 

Laufsteg ITERUM

Turniergerät und Trainingsgerät

 

Höhenverstellbar durch zwei Beinpaare mit Scherenmechanik anstelle der Tragesäulen.

Im übrigen wie RECTUM.

 

Preis: € 1.350,-- exkl. Mwst., gültig ab Lager Felixdorf

 

Preise gültig bis 31.12.2014

Scherenmechanit anstelle Säulen - trotzdem extrem viel Freiraum durch nur jeweils einen zentralen Steher pro Seite.

Und natürlich sind auch hier die Übergänge praktisch unsichtbar: keine blanken Metallteile, die Hundepfoten eventuell rutschen lassen können - besonders bei feuchtem Wetter.